Fuhrpark

 


DLK 23-12GL

dlk

 

Aufbau:                          Magirus-Lohr
Type:                              Mercedes Benz
Baujahr:                        2010
Leistung:                       286 PS
Gesammtgewicht:       15 Tonnen (Führerscheinklasse C)
Besatzung:                    2+1
Arbeitshöhe:                 32m

Drehleiter mit Korb und Gelenkarm (Knick)

Serfaus ist im Oberinntal neben Pfunds und Nauders ein Drehleiterstützpunkt. Mit diesem Fahrzeug rücken wir nicht nur im eigenen Einsatzgebiet aus, sondern unterstützen auf Anforderung alle Feuerwehren im Abschnitt und im ganzen Bezirk. Die Einsatzmöglichkeiten der DLK sind vielfältig und reichen von der Brandbekämpfung über die Patientenbergung bis hin zur Menschenrettung aus Höhen und Tiefen. Das Fahrzeug ist mit Allrad und Schaltgetriebe ausgestattet.

Ausrüstung: Wasserführende Armaturen, 30m B/C Schläuche, Absperrmaterial, Licht- und Stromzubehör, Stromaggregat, Rollgliss, Schleifkorbtrage, Krankentrage, Schanzwerkzeug, Einbaufunkgerät, Handfunkgerät, Feuerlöscher.


MTF-A

mtf

Aufbau:            Eigenaufbau
Type:                Mercedes Vito 116 CDI 4×4
Baujahr:          2012
Leistung:         170 PS
Gewicht:          1985 kg (Führerscheinklasse B)
Besatzung:      8+1

Mannschaftstransportfahrzeug-Allrad

Unser MTF dient in erster Linie zum sicheren Transport der Feuerwehrjugend bei ihren zahlreichen Aktivitäten. Das Fahrzeug wird auch für Fahrten zur Feuerwehrschule, Fahrten zu Dienstbesprechungen und Tagungen sowie für Ausflüge genutzt. Bei einem Einsatz dient es zum Transport von Mannschaft und Material, die zwei hinteren Sitzreihen können ausgebaut werden. Durch eine spezielle Anhängevorrichtung können sowohl leichte Anhänger als auch schwere Anhänger, wie der Pumpenanhänger des BLF, gezogen werden.

Ausrüstung: 2x Feuerlöscher, 2x Triopan, großer erste Hilfe Koffer, Rettungsmesser, 2x Pulverlöscher, Einbaufunkgerät, Handfunkgerät.


TLFA 2000

tlf1

Aufbau:            Fa. Rosenbauer
Type:                Mercedes Benz 1326 4×4
Leistung:         240 PS
Besatzung:      8+1
Gewicht:          13,5 Tonnen (Führerscheinklasse C)

Tanklöschfahrzeug Allrad 2000 Liter

Unser Tanklöschfahrzeug ist hauptsächlich für Brandeinsätze ausgelegt, es verfügt über einen Löschwasservorrat von 2000 Liter und 75 L Schaummittel. Es rückt bei Brandeinsätzen meist als erstes Fahrzeug aus. Ein dreiköpfiger Atemschutztrupp kann sich bereits auf der Anfahrt ausrüsten und bei Ankunft am Einsatzort sofort mit Menschenrettung oder einem Löschangriff beginnen. Neben Löschen mit Wasser, können auch Brandbekämpfungen mit Schaumrohren und Pulver- bzw. CO2-Löschern durchgeführt werden. Mit dem TLF als fahrende Werkzeugkiste können auch kleinere technische Einsätze durchgeführt werden, hierfür werden etwa das Schanzwerkzeug, Schaufel und Besen, Ölbindemittel, die Tauchpumpe die Steckleiter usw. eingesetzt. Um bei Einsätzen bei Dunkelheit die Übersicht zu Behalten erzeugt das eingebaute Aggregat Strom für den Lichtmasten und die Halogenstrahler am Boden.

Ausrüstung: 2000 Liter Wassertank, 2x HD Hochdruckspindel mit jeweils 60m Schlauch, Stromaggregat, Strom- und Lichtzubehör, Lichtmast, 3x 200Bar Atemschutzgeräte Fa. Interspiro, 6 Reserveflaschen, Wärmebildkamera, Dach-Wasserwerfer, wasserführende Armaturen, Mittel und Schwerschaumrohr,75L Schaummittel, Tauchpumpen, Schanzwerkzeug, Werkzeugkiste, Kettensäge, Flex, Ölbindemittel, Überdruckbelüfter, Pulver-/CO2- Feuerlöscher, Feuerpatschen, Absperrmaterial, Einbaufunkgerät


ATF

atf1

Aufbau:                Fa. Magirus-Lohr
Type:                    Mercedes Sprinter 4×4 CDI
Leistung:             160 PS
Besatzung:          8+1
Gewicht:              4,9 Tonnen (Führerscheinklasse C)

Atemschutzfahrzeug

Neben den dutzenden großen Hotels und Tourismusbetrieben am Sonnenplateu stellt vorallem die U-Bahn eine große Herausforderung für die FF-Serfaus dar. Um im Brandfall mit der eigenen Mannschaft sofort einen zweiten und einen dritten Atemschutztrupp stellen zu können wurde das ATF mit sechs Atemschutzgeräte, drei davon 300bar Twinpack, bestückt. Um diese drei Atemschutztrupps versorgen und koordinieren zu können ist das ATF als fahrende Atemschutzsammelstelle mit 24 Reserve-Pressluftflaschen und Material für Atemschutzüberwachung und Lageführung ausgestattet.

Ausrüstung: 3x 300Bar Twin Packs Fa. Interspiro, 3x 200Bar Atemschutzgeräte Fa. Interspiro, 24 Reserveflaschen, CAFS-Polylöschanlage, Schanzwerkzeug, Schaufeltrage, Krankentrage, Hebekissensatz Fa. Vetter, Absperrmaterial, Einbaufunkgeräte digital und analog, Handfunkgeräte analog, Material für Lageführung und Aufbau einer Atemschutzsammelstelle.


 

KLFA

Aufbau:               Fa. Rosenbauer
Type:                    Mercedes Sprinter 4×4 CDI
Leistung:             190 PS
Besatzung:          8+1
Gewicht:              5,3 Tonnen (Führerscheinklasse C)

Kleinlöschfahrzeug – Allrad

Ausrüstung: 3 Rollcontainer (Wasserführende Armaturen mit Tragkraftspritze Fox 1, Strohmerzeuger 14kVa mit LED Scheinwerfer, leercontainer für div. Transporte), Schanzwerkzeug, Absperrmaterial, Einbaufunkgeräte digital, 2 Handfunkgeräte digital, div. Schlauchmaterial, RLS 2000, Honda i20 mit LED Strahler