News

5 Tage vorher

Vergangenen Samstag, gegen 22:25 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Serfaus zu einem „Brand Gastronomie“ in den Nachbarort Fiss alarmiert.

Nach eingehender Kontrolle des Gebäudes, konnte kein Brandgeschehen festgestellt werden. Somit konnte der Einsatz auch wieder rasch beendet werden!
... MehrWeniger

Vergangenen Samstag, gegen 22:25 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Serfaus zu einem „Brand Gastronomie“ in den Nachbarort Fiss alarmiert.

Nach eingehender Kontrolle des Gebäudes, konnte kein Brandgeschehen festgestellt werden. Somit konnte der Einsatz auch wieder rasch beendet werden!
7 Tage vorher

Am Freitag, den 16.09.2022, fand die Abschnittsübung für den Abschnitt Nauders-Pfunds in Serfaus statt.

Pünktlich um 19:30 Uhr wurden die sieben Feuerwehren des Abschnitts alarmiert. Übungsannahme war ein Brand in der Schlosserei der Komperdellbahn-Talstation.

Bei der Erkundung des Einsatzleiters wurde eine Ausbreitung des Brandes auf mehrere Gebäudeteile festgestellt. Ebenfalls waren noch Personen in zwei Gondeln eingeschlossen und eine Person war im Bach neben dem Gebäude.

Auf Grund des großen Gebäudes wurden zwei Einsatzabschnitte gebildet. Mit schwerem Atemschutz wurden die Personensuche und Brandbekämpfung abgearbeitet. In der Schlosserei befanden sich Acetylen Gasflaschen welche gekühlt werden mussten. Die eingeschlossenen Personen in den Gondeln wurden mittels Drehleiter befreit. Mit der zweiten Drehleiter wurde die Person aus dem Bach geborgen.


Im Einsatz:
Alle 7 Feuerwehren des Abschnittes (Nauders, Pfunds, Spiss, Tösens, Ladis, Fiss und Serfaus) Nauders-Pfunds mit 15 Fahrzeugen und ca. 100 Mann/Frau
BFI Greuter Thomas
BFK Wolf Hermann
BFK-Stv. Senn Hubert
AK Rainer Nardin
VBgm Helmut Dollnig
... MehrWeniger

2 Wochen vorher

Vergangenen Freitag feierte unser Kamerad Lukas Geiger seinen 50. Geburtstag. Natürlich machte sich auch eine Delegation der Freiwillige Feuerwehr Serfaus nach Madatschen auf, um dem Geburtstagskind die besten Wünsche mitzugeben und ein kleines Geschenk zu überreichen! ... MehrWeniger

Vergangenen Freitag feierte unser Kamerad Lukas Geiger seinen 50. Geburtstag. Natürlich machte sich auch eine Delegation der Freiwillige Feuerwehr Serfaus nach Madatschen auf, um dem Geburtstagskind die besten Wünsche mitzugeben und ein kleines Geschenk zu überreichen!

Auf Facebook kommentieren

Alles Gute zum runden Geburtstag 🎂

Herzlichen Glückwunsch Lucas💐

Herzlichen Glückwunsch 🎉 nachträglich alles Gute 👍🏽

Alles.gute.viel.gesundheit.hab.dank.für.deineneinsatz.

2 Wochen vorher

Am vergangen Freitag, gegen 14:10 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Serfaus zu einem Brandmeldealarm in ein Hotel in Serfaus gerufen.

Vor Ort stellte sich heraus, dass die Anlage durch Staubentwicklung bei Bauarbeiten ausgelöst wurde.
Nach kurzer Erkundung konnte der Einsatz somit schnell beendet werden!
... MehrWeniger

Am vergangen Freitag, gegen 14:10 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Serfaus zu einem Brandmeldealarm in ein Hotel in Serfaus gerufen.

Vor Ort stellte sich heraus, dass die Anlage durch Staubentwicklung bei Bauarbeiten ausgelöst wurde. 
Nach kurzer Erkundung konnte der Einsatz somit schnell beendet werden!
4 Wochen vorher

Gestern, gegen 19:40 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Serfaus zu einem Dachgeschossbrand ins Kaunertal alarmiert.

Noch während der Anfahrt wurde Drehleiter (DLK), Tanklöschfahrzeug (TLF) und Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) von der Feuerwehr Kaunertal storniert, da kein weiteres Eingreifen der Feuerwehr Serfaus erforderlich war.

Somit konnte die Mannschaft nach kurzer Zeit wieder in die Halle einrücken.
... MehrWeniger

Gestern, gegen 19:40 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Serfaus zu einem Dachgeschossbrand ins Kaunertal alarmiert.  

Noch während der Anfahrt wurde Drehleiter (DLK), Tanklöschfahrzeug (TLF) und Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) von der Feuerwehr Kaunertal storniert, da kein weiteres Eingreifen der Feuerwehr Serfaus erforderlich war.

Somit konnte die Mannschaft nach kurzer Zeit wieder in die Halle einrücken.

Am 14. August, gegen 21:06 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Serfaus zu einem Brandmeldealarm ins Appartementhaus "Schneeweiss" gerufen.

Vor Ort stellte sich heraus, dass der Brandmelder durch Kochtätigkeiten ausgelöst wurde. Nach kurzer Erkundung konnte somit Entwarnung gegeben werden und alle Kameraden konnten wieder in die Halle einrücken!
... MehrWeniger

Am 14. August, gegen 21:06 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Serfaus zu einem Brandmeldealarm ins Appartementhaus Schneeweiss gerufen.

Vor Ort stellte sich heraus, dass der Brandmelder durch Kochtätigkeiten ausgelöst wurde. Nach kurzer Erkundung konnte somit Entwarnung gegeben werden und alle Kameraden konnten wieder in die Halle einrücken!
1 Monat vorher

Über einen ganz netten Besuch und Geschenke durfte sich die Freiwillige Feuerwehr Serfaus am Freitag, während des laufenden Einsatzes, freuen.

Der kleine Morris aus den Niederlanden überreichte den Kameraden bei der Feuerwehrhalle zwei Zeichnungen eines Feuerwehrautos. Das gab natürlich nochmals einen zusätzlichen Motivationsschub 😁

Vielen Dank lieber Morris, dass du und deine ganze Familie bei uns vorbeigeschaut habt!
... MehrWeniger

Über einen ganz netten Besuch und Geschenke durfte sich die Freiwillige Feuerwehr Serfaus am Freitag, während des laufenden Einsatzes, freuen.

Der kleine Morris aus den Niederlanden überreichte den Kameraden bei der Feuerwehrhalle zwei Zeichnungen eines Feuerwehrautos. Das gab natürlich nochmals einen zusätzlichen Motivationsschub 😁

Vielen Dank lieber Morris, dass du und deine ganze Familie bei uns vorbeigeschaut habt!Image attachment
2 Monate vorher

🚒 Kontrolle der Einsatzstelle

Um auf Nummer sicher zu gehen, dass keine Glutnester unentdeckt blieben, wurde heute Abend nochmals die Feuerwehrdrohne der Feuerwehr der Stadt Landeck angefordert.

So wurde wiederum, gegen 19:00 Uhr, per Wärmebildkamera die Einsatzstelle im "Rieserwald" abgeflogen und es scheint so, dass sich die gründliche Arbeit ausgezahlt hat: es wurden keinerlei Wärmesignaturen entdeckt, dies ist nach so einem Einsatz eher ungewöhnlich!
Lediglich die von der Sonne erwärmten Felsen in diesem Bereich stechen als rote Flecken auf dem Foto heraus!

Da heute auch eine Ausschusssitzung der Freiwillige Feuerwehr Serfaus stattfindet, wurde dieses positive Ergebnis auch gleich dem Ausschuss in der Feuerwehrhalle präsentiert!

Drohnenfotos (c) Feuerwehr der Stadt Landeck
... MehrWeniger

🚒 Kontrolle der Einsatzstelle

Um auf Nummer sicher zu gehen, dass keine Glutnester unentdeckt blieben, wurde heute Abend nochmals die Feuerwehrdrohne der Feuerwehr der Stadt Landeck angefordert. 

So wurde wiederum, gegen 19:00 Uhr, per Wärmebildkamera die Einsatzstelle im Rieserwald abgeflogen und es scheint so, dass sich die gründliche Arbeit ausgezahlt hat: es wurden keinerlei Wärmesignaturen entdeckt, dies ist nach so einem Einsatz eher ungewöhnlich!
Lediglich die von der Sonne erwärmten Felsen in diesem Bereich stechen als rote Flecken auf dem Foto heraus!

Da heute auch eine Ausschusssitzung der Freiwillige Feuerwehr Serfaus stattfindet, wurde dieses positive Ergebnis auch gleich dem Ausschuss in der Feuerwehrhalle präsentiert!

Drohnenfotos (c) Feuerwehr der Stadt LandeckImage attachmentImage attachment

Hier noch ein kurzer Film zum anspruchsvollen Einsatz im Rieserwald.
#freiwilligefeuerwehrserfaus #freiwilligefeuerwehr #ehrenamt #teamwork #serfaus
... MehrWeniger

Auf Facebook kommentieren

Vielen vielen Dank für all eure Einsätze

Super Einsatz der ganzen Mannschaft und allen mitbeteiligten Helfern. Top Leistung vom Kommando Serfaus und dem ganzen Einsatzstab.

Danke für den super Einsatz👍👍Wir waren am Freitag und Samstag in Serfaus im Urlaub und konnten die professionelle Arbeit aller Beteiligten sehen.

Meeega Einsatz.. An alle... 👍👍

Stefan de Groot

View more comments

🌲🔥Einsatzbericht zum Waldbrand in Serfaus🔥🌲

🚒TAG 1: Am 5. August 2022, gegen Mittag kam es in Serfaus im Waldgebiet zwischen dem Bödenwaldweg und dem Rieserweg in unwegsamem Gebiet zu einem Waldbrand. Höchstwahrscheinlich war dieser erneut auf den Blitzschlag vom 29. Juli zurückzuführen. Die Brandbekämpfung wurde mit drei Hubschraubern, den Feuerwehren Serfaus, Tösens, Pfunds und Ried im Oberinntal sowie der Bergrettung Serfaus durchgeführt. Unterstützt wurden die Einsatzkräfte durch Flughelfer der Feuerwehr Landeck sowie einem Tankfahrzeug der Berufsfeuerwehr Innsbruck. Aufgabe der Feuerwehren aus dem Tal (Ried und Pfunds) war es, mit Tanklöschfahrzeugen den Bereich oberhalb des Rieserwegs zu bewässern, um ein weiteres übergreifen auf untere Bereiche des Waldes zu verhindern. Auch zwei einheimische Bauern waren hierbei mit Gülle- Anhängern im Einsatz. Um 20:30 Uhr wurden die Löscharbeiten auf Grund der Dunkelheit unterbrochen.

🚒 TAG 2: Am 6. August 2022, ging es für die Feuerwehren Serfaus und Fiss erneut, gegen 06:00 Uhr, Richtung Heag. Um 07:45 Uhr wurden die Löscharbeiten wieder aufgenommen. Davor, gegen 05:00 Uhr, führte die Drohne Landeck von Tösens aus einen Erkundungsflug mit Wärmebildkamera durch. Dabei wurden sie von der Feuerwehr Tösens unterstützt.
Im Einsatz standen täglich ca. 100 Einsatzkräfte, zusätzlich wurden die Flughelfer der Feuerwehr Imst angefordert um eine zweite Einsatzstelle unterhalb des eigentlichen Brandes zu errichten. Nachdem sich das Brandereignis in sehr unwegsamen Gelände ereignete, konnte die Feuerwehr nur durch Sichern der Bergrettung zum Brandherd vordringen. Auch am Samstag waren wieder drei, zu Spitzenzeiten sogar vier Hubschrauber durchgehend im Einsatz. Auch am Samstag wurde bis ca. 20:30 Uhr im Gelände gearbeitet, ehe der Einsatz aufgrund der einbrechenden Dunkelheit erneut unterbrochen werden musste. Im Einsatz standen die Feuerwehren Serfaus, Fiss, Tösens, Landeck, Imst sowie die Bergrettung Serfaus und Fiss.

🚒 TAG 3: Auch am Sonntag, den 7. August, gegen 05:00 Uhr, wurde wieder ein Erkundungsflug mit der Landecker Feuerwehrdrohne durchgeführt, nach diesen Bildern wurde auch die kommende Arbeit verteilt. Die Löscharbeiten durch die Feuerwehren Serfaus und Tösens konnten wie geplant gegen 08:00 Uhr wieder aufgenommen werden, allerdings konnten die Hubschrauber aufgrund von starkem Nebel zuerst nicht vom Bereich Heag starten, somit wurde die Wasserentnahme kurzerhand vom Inn aus durchgeführt. Hier koordinierte wiederum die Feuerwehr Tösens die Aktion. Nach mehreren Rotationen mit Wasser und Material konnten folglich am Sonntag, den 7. August um ca. 15:30 Uhr „Brand aus“ und somit der Einsatz beendet werden. Die Aufräumarbeiten dauerten noch bis in die Abendstunden an. Diese wurden durch zwei Hubschrauber unterstützt.
Im Einsatz standen die Feuerwehren Serfaus, Ladis, Tösens, Landeck, sowie die Bergrettung Serfaus und Fiss.

Dieses Ereignis hat die Einsatzkräfte aller Organisationen sehr gefordert, hier wurden wirklich große Leistungen erbracht. Deshalb ist es ein großes Anliegen der Führung der Freiwilligen Feuerwehr Serfaus allen Beteiligten für die perfekte Zusammenarbeit, Disziplin und der starken Leistung aller zu danken:

Allen voran unseren Kameraden der Feuerwehr Tösens, der Feuerwehr der Stadt Landeck, der Freiwillige Feuerwehr Fiss, der Freiwillige Feuerwehr Ladis, der Freiwillige Feuerwehr Pfunds, der Freiwillige Feuerwehr Ried im Oberinntal, der Feuerwehr Imst, der Berufsfeuerwehr Innsbruck, dem Bezirksfeuerwehrinspektor, dem Bezirkskommandanten sowie seinem Stellvertreter.

Der Mannschaft der Bergrettung Serfaus und Bergrettung Fiss

Den Hubschrauber- Mannschaften des BMI (Libelle Tirol und Libelle Vorarlberg) BMI - Bundesministerium für Inneres, der Polizei Tirol, sowie der gesamten Mannschaft von Wucher Helicopter

Der Seilbahn Komperdell für Verpflegung sowie der allgemeinen Unterstützung

Den Bauern die uns die Gülle- Anhänger zur Verfügung gestellt haben

Sowie der gesamten Bevölkerung und den Betrieben für den guten Zuspruch sowie den Geld- und Sachspenden die wir erhalten haben

VIELEN DANK! 🚒🚑🚓🚁⛑
... MehrWeniger

Auf Facebook kommentieren

Super Mädels und Jungs

Danke für euren Einsatz!

Ihr seit’s Spitze!!!!! 👌

Ja Hut ab, meine alten Kameraden und Freunde

Hans Derksen 😢

Wahnsinnsleistung

Elke Grune

Hut ab vor dieser Leistung

Janet Sikma Linda Sikma - van der Zee

Goed werk verricht mannen.

Stefan de Groot over de brand

View more comments

Mehr