News

6 Stunden vorher

Freiwillige Feuerwehr Serfaus

Die Freiwillige Feuerwehr Serfaus wird auch morgen, Dienstag, wieder den Verkehrsdienst beim Recyclinghof in Serfaus versehen.

Bitte beachtet die vorgegebenen Richtlininen bei der Müllentsorgung! Bleibats gsund!
... MehrWeniger

Die Freiwillige Feuerwehr Serfaus wird auch morgen, Dienstag, wieder den Verkehrsdienst beim Recyclinghof in Serfaus versehen.

Bitte beachtet die vorgegebenen Richtlininen bei der Müllentsorgung! Bleibats gsund!

Damit auch in der Quarantäne die Fortbildung und Schulung im Bereich der Feuerwehr nicht zu kurz kommt, hier ein paar Schulungsvideos der wichtigsten Knoten im Feuerwehrwesen.+++ Knotenvideos online +++

Fünf Schulungsvideos für die wichtigsten Knoten der Feuerwehrjugend (sowie den wichtigsten Knoten der Öffentlichkeitsarbeit) haben wir für eure ONLINE-Jugendstunden der Feuerwehrjugend Österreich in eine Youtube-Playlist gepackt. Diese findet ihr hier: fire.cc/Knoten

Mehr Knotenvideos gibt es im Fachschriftenheft 12 auf USB-Stick, erhältlich im Webshop des ÖBFV unter www.bundesfeuerwehrverband.at/produkt/fh-12-seile-leinen-knoten-und-bunde/
... MehrWeniger

Video image

2 Wochen vorher

Freiwillige Feuerwehr Serfaus

Gerade wurde vom Landesfeuerwehrverband bekannt gegeben, dass alle Veranstaltungen der Feuerwehren österreichweit voraussichtlich für das GANZE Jahr 2020 abgesagt wurden. Dies betrifft sowohl Bewerbe, Wissenstests aber auch Landes- bzw. Bezirksfeuerwehrtage und Jahreshauptversammlungen❗️❗️❗️

Anbei das Schreiben im Wortlaut:

Sehr geehrte Funktionäre,
Sehr geehrte Feuerwehrkammeraden /-innen,

Aufgrund der Corona Pandemie COVID-19 erfolgte eine Videokonferenz zwischen dem Präsidenten des ÖBFV, dem Vizepräsidenten des ÖBFV und allen Landes- Feuerwehrkommandanten bezüglich weiterer Abstimmung zu folgenden Terminen:

Bewerbe:

· Landes- Feuerwehrleistungsbewerb
· FLA Gold
· Landes- Feuerwehrjugendleistungsbewerb
· Wissenstests
· Bezirks- Feuerwehrleistungsbewerbe
· Abschnittsbewerbe
· Sonstige (Kuppelbewerbe, Vorbereitungsbewerbe, Talbewerbe, usw. ) werden für das heurige Jahr in ganz Österreich abgesagt!

Die aufrechten Vergaben an die jeweiligen Feuerwehren werden intern mit dem Landeskommando und dem Landes- Bewerbsleiter erörtert und besprochen.

Leistungsprüfungen:

Dasselbe gilt für alle Technischen Leistungsprüfungen und Atemschutzleitungsprüfungen.

Sollte sich wiedererwarten, die Lage im Sommer 2020 wesentlich ändern, könnten die Leistungsprüfungen im Herbst 2020 ins Auge gefasst werden. Eine entsprechende Information erfolgt rechtzeitig.

Bezirks- Feuerwehrtage bzw. Landes- Feuerwehrtag:

Diese Veranstaltungen werden abgesagt und auch nicht an einem Ersatztermin im Jahr 2020 nachgeholt.

Jahreshauptversammlungen:

Die noch ausstehenden Jahreshauptversammlungen werden ebenso abgesagt und nicht verschoben.

Florianifeiern:

Auch diese sind aufgrund der derzeit prekären Phase abzusagen.

Das Landes- Feuerwehrkommando bittet um Verständnis für die Absagen aller Veranstaltungen in diesem Jahr und ersucht weiterhin alle notwendigen Maßnahmen zur Eindämmung des Virus einzuhalten.

Mit besten Grüßen und bleibt`s gsund!

Schaugt`s auf euch!

Euer Landes- Feuerwehrkommandant

LBD Ing. Peter Hölzl
... MehrWeniger

Gerade wurde vom Landesfeuerwehrverband bekannt gegeben, dass alle Veranstaltungen der Feuerwehren österreichweit voraussichtlich für das GANZE Jahr 2020 abgesagt wurden. Dies betrifft sowohl Bewerbe, Wissenstests aber auch Landes- bzw. Bezirksfeuerwehrtage und Jahreshauptversammlungen❗️❗️❗️

Anbei das Schreiben im Wortlaut:

Sehr geehrte Funktionäre,
Sehr geehrte Feuerwehrkammeraden /-innen,

Aufgrund der Corona Pandemie COVID-19 erfolgte eine Videokonferenz zwischen dem Präsidenten des ÖBFV, dem Vizepräsidenten des ÖBFV und allen Landes- Feuerwehrkommandanten bezüglich weiterer Abstimmung zu folgenden Terminen:

Bewerbe:

·         Landes- Feuerwehrleistungsbewerb
·         FLA Gold
·         Landes- Feuerwehrjugendleistungsbewerb
·         Wissenstests
·         Bezirks- Feuerwehrleistungsbewerbe
·         Abschnittsbewerbe  
·         Sonstige (Kuppelbewerbe, Vorbereitungsbewerbe, Talbewerbe, usw. ) werden für das heurige Jahr in ganz Österreich abgesagt!

Die aufrechten Vergaben an die jeweiligen Feuerwehren werden intern mit dem Landeskommando und  dem Landes- Bewerbsleiter erörtert und besprochen.

Leistungsprüfungen:

Dasselbe gilt für alle Technischen Leistungsprüfungen und Atemschutzleitungsprüfungen.

Sollte sich wiedererwarten, die Lage im Sommer 2020 wesentlich ändern, könnten die Leistungsprüfungen im Herbst 2020 ins Auge gefasst werden. Eine entsprechende Information erfolgt rechtzeitig.

Bezirks- Feuerwehrtage bzw. Landes- Feuerwehrtag:

Diese Veranstaltungen werden abgesagt und auch nicht an einem Ersatztermin im Jahr 2020 nachgeholt.

Jahreshauptversammlungen:

Die noch ausstehenden Jahreshauptversammlungen werden ebenso abgesagt und nicht verschoben.

Florianifeiern:

Auch diese sind aufgrund der derzeit prekären Phase abzusagen.

Das Landes- Feuerwehrkommando bittet um Verständnis für die Absagen aller Veranstaltungen in diesem Jahr und ersucht weiterhin alle notwendigen Maßnahmen zur Eindämmung des Virus einzuhalten.
 
Mit besten Grüßen und bleibt`s gsund!

Schaugt`s auf euch!

Euer Landes- Feuerwehrkommandant

LBD Ing. Peter Hölzl

 

Auf Facebook kommentieren

Eva Krismer

😞

Zur Info❗️❗️❗️‼️Achtung‼️
Die aktuelle Lage Rund um das Corona-Virus macht es notwendig, dass wir ab sofort Priorität auf das uneingeschränkte Funktionieren des FW-Portals legen müssen. Daher wird die Android-App bis auf weiteres ABGESCHALTET! Wir bitten um Verständnis.
#feuerwehrtirol
... MehrWeniger

Zur Info❗️❗️❗️

3 Wochen vorher

Freiwillige Feuerwehr Serfaus

Nachdem wir letzten Samstag zu einem sehr traurigen Einsatz gerufen wurden, durften wir uns heute wieder einer positiven Sache widmen.

Da die derzeitige Situation aufgrund des Coronavirus den Alltag gehörig durcheinander bringt, wurde die Freiwillige Feuerwehr Serfaus damit beauftragt ein Pflegebett aus Fiss an eine Patientin nach Serfaus zu überstellen. Dies wurde heute Vormittag, natürlich unter strenger Einhaltung der Schutzmaßnahmen, umgehend erledigt!
#stayathome #zusammenhalten
... MehrWeniger

Nachdem wir letzten Samstag zu einem sehr traurigen Einsatz gerufen wurden, durften wir uns heute wieder einer positiven Sache widmen. 

Da die derzeitige Situation aufgrund des Coronavirus den Alltag gehörig durcheinander bringt, wurde die Freiwillige Feuerwehr Serfaus damit beauftragt ein Pflegebett aus Fiss an eine Patientin nach Serfaus zu überstellen. Dies wurde heute Vormittag, natürlich unter strenger Einhaltung der Schutzmaßnahmen, umgehend erledigt! 
#stayathome #ZusammenhaltenImage attachmentImage attachment

 

Auf Facebook kommentieren

Vielen vielen dank, ihr seids spitze

Danke 😊

Super danke 🙏

Danke 🥰🥰

Danke 💪

Danke🤘

Danke 🤗

Was war denn letzte Woche?

Danke 😊

+ Zeige mehr Kommentare

3 Wochen vorher

Freiwillige Feuerwehr Serfaus

Mit heute Mitternacht tritt eine tirolweite Quarantäne in Kraft. Das heißt der Ort darf nur dann verlassen werden, wenn es um die Deckung der Grundversorgung geht, um die Daseinsvorsorge oder um zur Arbeit zu kommen.

Dies stellt insbesondere für die Freiwilligen Feuerwehren in Tirol ein weitere große Herausforderung dar. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Günther Platter
Liebe Tirolerinnen und Tiroler!

Die aktuelle Corona-Krise stellt unser Land auf eine harte Probe. Ein Blick nach Italien zeigt, welch dramatische Folgen es hat, wenn die Ausbreitung des Virus nicht gestoppt oder zumindest deutlich verlangsamt werden kann. Als Tiroler Landeshauptmann ist es meine Aufgabe, mit aller Kraft und Konsequenz zu verhindern, dass wir Verhältnisse wie in Teilen Italiens bekommen. Dafür ist es notwendig, dass wir einfach alle zusammenhalten, damit wir uns selbst und andere schützen.
Wir haben in den letzten Wochen auf allen Ebenen intensive Vorbereitungen getroffen, um bestmöglich auf diese Krise vorbereitet zu sein. Wir waren österreichweit die Ersten, die das landesweite Aus für den Tourismus vollzogen haben. Wir haben ganze Regionen abgeschottet und de facto eine Ausgangssperre verordnet. Wir mussten Maßnahmen setzen, die ich mir nie vorstellen hätte können. Es war für mich eine der schwierigsten Entscheidungen, den freiheitsliebenden Tirolerinnen und Tirolern zu sagen: Bleibt’s dahoam.

Wenn nun Kritik aufkommt, kann ich Ihnen versichern, dass wir in der jeweiligen Situation das Menschenmögliche getan haben, um die Gesundheit der Tirolerinnen und Tiroler und auch unserer Gäste zu schützen. Das Buch jetzt von hinten zu lesen, ist leicht. Mit dem Virus haben wir es mit einem Phänomen zu tun, das weltweit einzigartig ist. Es ist auch keine Schande zu sagen, dass man mit den Erkenntnissen von heute durchaus noch früher Entscheidungen getroffen hätte.
Nicht nur wir, sondern ganz Europa lernt tagtäglich dazu, dass wir für künftige Krisen noch besser vorbereitet sind.
Jetzt müssen wir nach vorne schauen und unsere volle Kraft, Energie und Konzentration auf die Bewältigung dieser Krise legen. Das zeigen uns allein schon die aktuellen Zahlen: Tirol hat bisher 4515 Testungen vorgenommen, davon sind mit heutigem Tag 474 positiv. Die erfreuliche Nachricht ist, dass die ersten 4 Personen wieder vollständig genesen sind und der Großteil der Erkrankungen derzeit mild verläuft. Die Zahlen steigen aber weiter an.

Wir können dieses Virus nur eindämmen, wenn wir uns alle extrem einschränken. Daher bitte ich Sie: Bleiben Sie dahoam und verlassen Sie die eigenen vier Wände nur, wenn es beruflich notwendig ist, um Lebensmittel einzukaufen oder zum Arzt zu gehen, um Besorgungen bei der Apotheke zu machen, um Geld abzuheben oder um kurz frische Luft zu schnappen.
Das Virus breitet sich stetig aus. Es ist daher laut unseren Experten erforderlich, dass wir weitere Einschränkungen vornehmen. Einschränkungen, die in enger Abstimmung mit den Verantwortlichen der Bundesregierung erfolgt sind, und die Sie alle noch härter treffen werden.
Das heißt: Tirol isoliert sich selbst. Wir erlassen Quarantäneverordnungen für alle 279 Tiroler Gemeinden. Das bedeutet: Die Gemeinde darf nur dann verlassen werden, wenn es um die Deckung der Grundversorgung geht, um die Daseinsvorsorge oder um zur Arbeit zu kommen. Sofern es einen Arzt, eine Apotheke, einen Lebensmittelhandel und eine Bank im Ort gibt, darf die Gemeinde für diese Zwecke nicht verlassen werden. Was zum Beispiel nicht geht ist, in einen anderen Ort zu fahren, wenn im eigenen Dorf ein Lebensmittelgeschäft zur Verfügung steht.
Eine weitere Maßnahme ist, dass sich Tirol zu seinen Nachbarn abgrenzt. Diese Selbstisolation Tirols stellt einen weitreichenden Schritt dar. Das heißt, dass nur jene nach Tirol einreisen können, die in Tirol zu Hause sind oder in der kritischen Infrastruktur oder Versorgung arbeiten. Der Warenverkehr ist unter bestimmten Voraussetzungen gestattet.

Dass sich Tirol selbst isoliert, ist absolut notwendig. Weil wir verhindern wollen, dass einerseits das Virus von Tirol aus weiterverbreitet wird und wir uns andererseits auch zusätzlich schützen können.

Liebe Tirolerinnen und Tiroler,
ich weiß, dass wir Ihnen mit diesem Schritt noch mehr abverlangen als das schon bisher der Fall war. Trotzdem ist es notwendig. Ich bitte Sie: Halten wir in dieser schwierigen Zeit zusammen.

Schon in den vergangenen Tagen war in unserem Land eine unglaublich große Solidarität zu spüren. Wenn ich sehe, wie diszipliniert sich die Tirolerinnen und Tiroler an die Beschränkungen halten und wie groß insbesondere die Hilfsbereitschaft für ältere und schwache Menschen ist – das ringt mir großen Respekt ab. Daran zeigt sich: Wenn’s drauf ankommt, halten die Tiroler z’samm.

Was es jetzt im Land Tirol braucht, ist Eigenverantwortung, Solidarität und Zusammenhalt. Und ich möchte es noch einmal erwähnen: Halten wir uns an alle Maßnahmen. Und ich bin mir sicher: Gemeinsam packen wir das.
... MehrWeniger

🚒🚨 #stayathomeUm die Einsatzbereitschaft der Tiroler Feuerwehren gewährleisten zu können bitten wir euch, bleibt ihr für uns zu Hause!
#feuerwehrtirol #stayathome #DahoamBleiben #zusammenhalten
... MehrWeniger

🚒🚨 #stayathome

❗❗❗ Informationen für Feuerwehren❗❗❗

Die aktuelle Situation zur Ausbreitung des Corona-Virus in Tirol erfordert auch spezielle Maßnahmen für die Tiroler Feuerwehren.

Die Feuerwehr ist eine unverzichtbare Einsatz- und Hilfsorganisation, dessen Einsatzbereitschaft unbedingt aufrecht erhalten werden muss!

Aus diesem Grund wurden seitens des LFV-Tirol Maßnahmen und Anweisungen in Form einer Dienstanweisung an die Feuerwehren gegeben.

Aktuelle Infos und Details auf der Website des Landesfeuerwehrverbandes 👇🏻

www.bfv-ibk-land.at/Corona-Virus
... MehrWeniger

❗❗❗ Informationen für Feuerwehren❗❗❗

Die aktuelle Situation zur Ausbreitung des Corona-Virus in Tirol erfordert auch spezielle Maßnahmen für die Tiroler Feuerwehren. 

Die Feuerwehr ist eine unverzichtbare Einsatz- und Hilfsorganisation, dessen Einsatzbereitschaft unbedingt aufrecht erhalten werden muss!

Aus diesem Grund wurden seitens des LFV-Tirol Maßnahmen und Anweisungen in Form einer Dienstanweisung an die Feuerwehren gegeben. 

Aktuelle Infos und Details auf der Website des Landesfeuerwehrverbandes 👇🏻

https://www.bfv-ibk-land.at/Corona-Virus

1 Monat vorher

Freiwillige Feuerwehr Serfaus

Auch heuer war das Faschingsfest wieder ein großer Erfolg! Vielen Dank an alle Besucher!

Alle Fotos: (c)www.eventfotografie.cc
... MehrWeniger

Mehr